MB Baumdienste GmbH
Hofgut Hof Häusel
65817 Eppstein/Taunus

Telefon: 06198 / 307 5540

Fax: 06198 / 7810

service@mb-baumdienste.de

 

Baumpflege . Wurzelstock-Fräsung . Spezialfällung . Rodung . Großbaumverpflanzung . Fachberatung

Helikoptereinsatz im Neckartal

Dieser Job erfordert Vertrauen, millimetergenaue Präzision und ist trotzdem ganz schön gefährlich: Bäumefällen mit dem Hubschrauber. Die Mitarbeiter der Firma MB-Baumdienste sind auch Spezialisten auf diesem Gebiet. Ort des Einsatzes ist der Steilhang im Neckartal zwischen Hirschborn und Eberbach.

 

Dort, direkt über der Bundesstraße 37, hatten Unwetter und Stürme immer mehr der Baumriesen ins Wanken und Rutschen gebracht, so dass das Staßenbauamt Bensheim sich genötigt sah, einen Teil der Stämme erst zu fällen und dann per Helikopter abtransportieren zu lassen. Der Bundsandstein-Steilhang ist dort so steil, dass an den Transport mit Fahrzeugen nicht zu denken war.

 

In einer Stunde bewegt der 850 PS- starke Helikopter zwischen 200 und 400 Festmeter Holz. Bis zu 1200 Kilogramm darf die Waage im Helikopter anzeigen, damit das Ganze nicht ins Trudeln gerät. Das zu taxieren, ist gar nicht so leicht, denn das Wetter spielt eine wichtige Rolle. Während die MB-Spezialisten am Boden trockenen Boden benötigen, um nicht abzurutschen, liebt es der Pilot möglichst kühl. Ist die Luft nämlich warm dann wird sie auch dünner und der Hubschrauber kann weniger transportieren.

"Bei minus 10 Grad Celsius", weiß Matthias Bauer, „könnte er jedes Mal 300 Kilogramm mehr ins Schlepp nehmen als jetzt“. Im Zusammenspiel der Bodentruppe und des fliegenden Personals ist also Vertrauen eine Grundvoraussetzung. Ganz zu schweigen von der Logistik.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 MB Baumdienste GmbH

Erstellt von www.artmediaplus.de